ADIPEX RETARD 15mg-200tab. GEROT PHARMACEUTICALS

246,00€

Beschreibung

Handelsname: Adipex Retard

  • Wirkstoff: Phentermin Resinat

  • Therapeutische Gruppe: Anti-Adipositas-Medikamente

  • Pharmakotherapeutische Gruppe: anorexigenic Mittel

  • Darreichungsform: Weichgelatine-Kapseln mit kontrollierten Freisetzung.

  • Dosierung: 75 mg Phentermin Resinat (äquivalent zu 15 mg Phentermin Base)

  • Hersteller und Lieferant: Gerot Pharmazeutika (der Teil von Gerot Lannach)

Indikationen für die Verwendung

Adipex sind Retard-Kapseln verwendet, um Übergewicht (BMI von 30 und mehr) bei Erwachsenen und Jugendlichen über 12 Jahre zu behandeln. Adipex Retard-Kapseln werden in seltenen Fällen bei älteren vorgeschrieben.

Adipex Retard-Kapseln sollte nur für diejenigen Patienten verschrieben werden, die einen signifikanten Gewichtsverlust durch kalorienreduzierte Ernährung und regelmäßige körperliche Belastungen nicht erreichen können.

Dosierungsschema

Adipex Retard-Kapseln sollten unter der ärztlichen Aufsicht eingenommen werden, spezialisiert auf die Behandlung von Fettleibigkeit. Um die Effizienz der Anti-Adipositas-Therapie, Adipex Retard Medikamente zu erhöhen sollten mit psychotherapeutischen Methoden der Gewichtsabnahme kombiniert werden (erhöhte Motivation gesunde Lebensmittel zu konsumieren, Änderung des Ernährungsverhaltens).

  • Die empfohlene Häufigkeit der Verwendung von Adipex Retard-Kapseln beträgt 24 Stunden.

  • Adipex Retard-Kapseln sollen vor dem Frühstück Auswaschen mit Wasser eingenommen werden.

  • Die minimale empfohlene Tagesdosis ist eine Adipex Retard-Kapsel.

  • Die maximale empfohlene Dosis beträgt zwei Adipex Retard-Kapseln als Einzeldosis.

  • Die Dauer der Verwendung von Adipex Retard-Kapseln können von einem bis drei Monaten variieren.

In regelmäßigen Gebrauch von Adipex Retard-Kapseln innerhalb von drei Monaten, wiederholt Verlauf der Fettleibigkeit medikamentöse Therapie sollte nicht früher als drei Monate stattfinden.

Überdosis

Nach der Verwendung von mehr als zwei Adipex Retard-Kapseln pro Tag, können Sie Überdosierung auftreten. Die wichtigsten Symptome einer Überdosierung sind wie folgt: Zittern, Angst, Krämpfe, Halluzinationen, Benommenheit, Hypertonie oder Hypotonie, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Atemnot. Zur Überdosierung Symptome zu reduzieren, können Sie künstliche Harnausscheidung benötigen und die Verwendung von Neuroleptika (Chlorpromazine).

Gegenanzeigen für die Anwendung

Glycerin, Gelborange, homovanilin, Titandioxid, Sojalecithin, gelbes Wachs, Natriumsalz, Sorbitol, Ethylparaben, Glykol-1750-Ricinoleat, hydriertes Sojaöl: Adipex Retard-Kapseln werden bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegenüber Wirkstoff Phentermin Resinat oder inaktive Bestandteile kontra Natrium- Propylparaben, hydriertes Pflanzenöl, Chinolingelb, Gelatine, teilweise hydriertes Sojabohnenöl, methoxyacetophenon.

Adipex Retard-Kapseln sollen nicht auch mit in Patienten verschrieben werden: eine Geschichte von zerebrovaskulären Ereignissen und (oder), Herz-Kreislauf-Erkrankungen; schwerer Hypertonie; pulmonale Hypertonie; Niereninsuffizienz; psychiatrische Krankheiten; Geschichte des Alkoholismus und (oder), Drogenabhängigkeit; benigner Prostatahyperplasie (BPH); Hyperthyreose.

Schwangere Frauen wurden in Adipex Retard Studien nicht beteiligt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass dieses Medikament negativ auf den Prozess des Wachstums und die Entwicklung des Fötus auswirken kann. Daher muss vor Adipex Retard-Kapseln verwendet wird, soll eine Frau stellen Sie sicher, das Fehlen von Schwangerschaft und verwendet zuverlässige Verhütungsmethoden während des gesamten Verlaufs der Anti-Adipositas-Therapie.

Mögliche Risiken

Genau wie andere Rx psychostimulants kann Adipex Retard pulmonalen Hypertonie führen. Bei der Verwendung von Adipex Retard-Kapseln mehr als drei Monate in Folge, das Risiko der Entwicklung pulmonale Hypertonie erhöht. Darüber hinaus enthält eine potenzielle Risikogruppe Patienten mit einem BMI von 30 und höher.

Das Hauptsymptom des pulmonalen Hypertonie sind häufige Episoden von Atemnot bei körperlicher Aktivität. Wenn Sie schwere Atemnot während oder nach körperlicher Aktivität erfahren, stoppen Sie Adipex Retard verwenden und professionelle medizinische Hilfe suchen.

Wichtige Informationen

Bei längerem Gebrauch von Adipex Retard phentermine-Kapseln, die Gefahr von Psychosen erhöht. Daher sollte der Arzt berücksichtigt psycho-emotionalen Zustand des Patienten die tägliche Dosis von Adipex Retard und Dauer der Fettleibigkeit medikamentöser Therapie verschreiben.

Die Ergebnisse der klinischen Studien haben gezeigt, dass selbst minimale Dosen von Adipex Retard Krämpfe verursachen kann. Daher sollten Patienten mit Epilepsie nehmen Adipex Retard-Kapseln unter ständiger Aufsicht des behandelnden Arztes.

Retard Kapseln Adipex kann sich negativ auf die Fähigkeit, ein Auto oder industrielle Maschinen zu bedienen. So vor potenziell gefährlichen Tätigkeiten zu starten, stellen Sie sicher, dass Adipex Retard nicht psychomotorischer Retardierung führen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Anorexigenic Wirkung von Adipex Retard-Kapseln kann reduziert werden, wenn sie in der Verbindung gesetzt werden:

  • Tetracyclischen Antidepressiva (Amoxapin, Lodiom, Maprotilin, Mianserin, Mirtazapin, Setiptilin, Trazodon)

  • Trizyklische Antidepressiva (Amitriptylin, Trimipramin, Clomipramin, Protriptylin, Doxepin, Nortriptylin, Imipramin)

  • Phenothiazin Medikamente (Chlorpromazin, Fluphenazin Levomepromazine, Mesoridazin, Perphenazine, Phenothiazin, Thioridazine)

Adipex Retard Phentermin in der Kombination mit MAO-Hemmern nach der Anwendung, die Gefahr einer hypertensiven Krise zunimmt. Um hypertensive Krise zu verhindern, das Intervall zwischen der Verwendung von Adipex Retard und MAO-Hemmer sollte mindestens zwei Wochen betragen.

Andere psychostimulants (Antidepressiva, Medikamente gegen Fettleibigkeit), Alkohol und natürliche ZNS-Stimulans - Koffein können anorexigenic und kardiovaskuläre Wirkungen von Adipex Retard erhöhen.

Die Verwendung von Adipex Retard in der Kombination mit inhalativen Bronchodilatatoren und Anästhetika kann das Risiko von Arrhythmien erhöhen. Daher sollten Adipex Retard und inhalativen Medikamenten mit Vorsicht eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Nach der Verwendung von Adipex Retard-Kapseln, treten psychiatrische Nebenwirkungen am häufigsten wie Psychosen, Nervosität, Depressionen, Schwindel, Schlafstörungen, übermäßige Aufregung, Drogenabhängigkeit, Aggressivität.

Die häufigsten kardiovaskulären Nebenwirkungen von Adipex Retard sind wie folgt: Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Schmerzen im Herzen. In Einzelfällen Retard Medikamente Patienten, die Adipex mit Angina pectoris, Schlaganfall, Herzinfarkt diagnostiziert, Herzversagen.

Darüber hinaus kann es zu Retard-Kapseln Adipex Magen-Darm-Nebenwirkungen (Durchfall, Übelkeit, Erbrechen), Veränderung im Geschmack, Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Impotenz, verminderte Libido, allergische Reaktionen (Juckreiz, Hautausschlag).

Adipex Retard Effizienz

Anorexigenic Effekt wird etwa eine Stunde nach der Einnahme von Einzeldosis von Adipex Retard erreicht. Die durchschnittliche Dauer der anorexigenic Wirkung beträgt 8 Stunden. In regelmäßigen Gebrauch von Adipex Retard-Kapseln für mehrere Monate, verringert sich die Höhe und Dauer ihrer anorexigenic Aktivität.

Bewertungen (0)

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut